stenographique

Posts Tagged ‘service’

crm-lehrstunde mit der deutschen telekom: service 2.0?

In marketing on 10/03/2010 at 12:13

auf der cebit im webciety-pavillion blinkt, schnatterte und zwitscherte es aus allen himmelrichtungen: crm goes web 2.0! basis für einen langfristigen erfolg sei die direkte kommunikation mit den kunden. multiplikatoren identizifieren! offen sein für kritik! kunden mit gutem service gewinnen und binden! die listen der phrasenhaften beschwörungen und mantras war lang.

auch die telekom war in der webciety-halle nr. 6 mit einem stand dabei. zwar sollte es mit der marke t-systems eigentlich um das b2b-geschäft gehen, das nett anzuschauende wasserspiel mauserte sich aber gerade unter den nicht-fachbesuchern bestimmt zum meistfotografierten objekt dieser messe. und das ist absolut nichts schlechtes – im gegenteil: schließlich will man ja gerade das privatkundengeschäft vereinfachen, entbürokratisieren und öffnen.

den wohl spürbarsten schritt dieser bemühungen hat herr obermann jüngst verkündet: schluss mit dem t-markengewirr, ab sofort gibts nur noch das t und die punkte. und t-systems. und in manchen ländern auch noch t-mobile. und das obwohl t-home doch gerade erst mühsam aus dem boden gestampft, angereichert und emotional aufgeladen wurde (sogar die bolz-brigaden um schweini und den kaiser hat man dafür wieder aus der werbetrickkiste gezaubert). ob t-home, t-mobile, t-elekom oder t-stattkaffee – ab sofort wird alles besser. für den kunden.

vorbei die zeiten, in denen kunden mit einem freundlichen „leck-mich-am-arsch“ „leider-sind-alle-leitungen-momentan-belegt“ die mittagsstunde der hotline-mitarbeiter ertragen mussten. vorbei die zeiten, in denen auf pressekonferenzen immer und immer wieder das alte lied vom großen und bürokratischen post-staatlichen konzern gesungen wurde. vorbei auch die zeiten, in denen produkte am kunden vorbei in den markt gepresst wurden. jetzt wird alles besser. klickstu Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: