stenographique

Viel hilft viel: Mit Big Data zum perfekten Maßhemd

In marketing on 14/07/2014 at 16:06

Für Online-Maßschneider sind es immer noch schwere Zeiten: Die Shitstorms um schlecht passende Hemden, lange Lieferzeiten und miserablen Kundenservice (wir berichteten) haben bei vielen Kunden verbrannte Erde und die feste Überzeugung „Einmal und nie wieder!“ hinterlassen. Doch in der Zwischenzeit hat sich einiges getan und die große Idee vom Online-Maßschneider wiederbelebt: Neue Anbieter sind in den Markt gestoßen, der ehemalige Branchenprimus hat sich (wieder einmal) neu erfunden und neue Vermessungstools sollen das Problem der unpräzisen Selbstvermessung in den Griff bekommen.

 

Messen mit Datenmassen

Der Hamburger Maßschneider Tailorjack setzt hierbei auf riesige Bestände von Maßprofilen. Die Idee: Je mehr Daten das System kennt, umso genauer kann es die optimale Passform für einen Kunden berechnen, der dann nur noch einige wenige und leicht zu messende Werte eingeben muss. Das sog. easyfit-System (Tailorjack verspricht „Messen ohne Maßband“) verfügt mittlerweile über mehrere Hunderttausend Maßdaten und basiert auf der Idee, dass anatomische Verhältnismäßigkeiten bei nahezu allen Kunden identisch und damit treffsicher vorhersagbar sind – mit zwei Ausnahmen: Die Kragenweite und Ärmellänge variieren zu stark, als dass sie zuverlässig prognostiziert werden könnten. Für alle anderen Maße genügen Körpergröße, Gewicht und ein paar qualitative Profilangaben. Tailorjack verspricht eine Trefferquote von „nahezu 100%“.

Easyfit im Test

Herausforderung angenommen… Um zu bewerten, ob die von easyfit berechneten Maße auch mit meinen echten Messwerten übereinstimmen, lasse ich mir also auf Basis von Kragenweite, Körpergröße und Gewicht meine Maßdaten ermitteln und vergleiche mit meinen tatsächlichen Werten. Wer seine Daten nicht kennt, kann natürlich auch ein perfekt passendes Hemd zu Hause ausmessen. Hält easyfit, was es verspricht? Hier mein persönliches Ergebnis:

Mein Maßprofil:

Hals 38.00   |   Brust 101.00   |   Taille 88.00   |   Gesäß 105.00   |   Hemdlänge 77.00   |   Schulter 44.00   |   Ärmellänge 65.50   |   Umfang Handgelenk 19.00   |   Umfang Bizeps 33.00

Mein Maßprofil laut easyfit:

Hals 38.00    |   Brust 101.00   |   Taille 87.00   |   Gesäß 101.00   |   Hemdlänge 78.00   |   Schulter     47.00   |   Ärmellänge  66.00   |   Umfang Handgelenk 19.00   |   Umfang Bizeps 32.00

read on…

Trommelwirbel… Das Ergebnis

Leider hat mich das System ein kleines bisschen athletischer gebaut als Mutter Natur: Die Schultern breiter, der Hintern schlanker. Aber: In puncto Schultermaß muss ich zugeben, dass mein Standard-Maßprofil tatsächlich etwas zu schmal aufgestellt ist, die Wahrheit liegt hier also irgendwo zwischen den 44cm in meinem Maß und den berechneten 47cm – kein Vorwurf an easyfit. Und das Gesäßmaß ist von allen Maßwerten wahrscheinlich das unwichtigste, trägt man das Hemd doch sowieso immer in der Hose.

Bei allen anderen Werten beträgt die Abweichung gerade einmal 0,89%. Mit anderen Worten: easyfit hat meine Maße auf Basis von Größe, Gewicht und Körperprofil mit einer erstaunlichen Genauigkeit von 99,11% genau berechnet. Ich bin kein Schneider, aber als Kunde würde ich sagen: Treffer, versenkt. Und das Beste daran: Mit jeder Nutzung des Maßrechners fließen mehr Kundenprofile in die Datenbank ein und machen das System jeden Tag ein bisschen genauer.

Abschlussbemerkung für alle notorischen Zweifler, die das gute Testergebnis auf meinen 0815-Körperbau zurückführen wollen: Natürlich gibt es auch weiterhin eine Zufriedenheits- und Passgarantie, die euch im Bedarfsfall ein kostenloses nachgebessertes Hemd beschert. Bei meiner Testbestellung musste ich die allerdings nicht in Anspruch nehmen: Passform, Verarbeitungs- und Stoffqualität waren – auch im Vergleich mit den Erfahrungen von Youtailor & Co. – absolut einwandfrei.

 

Siehe auch:

Die Multi-Channel-Maßschneider: 10 Fragen an tailorjack

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: