stenographique

twallfahrer, ergo plagiat, glücks-eis, sky-GEZ

In marketing, medien on 30/08/2010 at 07:55

was bisher geschah… nun ja: in der letzten woche zumindest – findet ihr als short-stories hier:

___________________________________________________________________________

die kirche setzt auf’s social web und bietet gefallenen engeln und suchenden schäfchen eine neue, interaktive möglichkeit, am gottesdienst teilzunehmen: als twallfahrer. ein mix aus twitter und wallfahrer. vorreiter des neuen klerikalen coups: martin werlen, bei twitter @abtmartin. hier ein video von der sf-tagesschau:

___________________________________________________________________________

weiter gehts mit dem vielgelobten und heiß diskutierten neuen auftritt der ergo versicherungen, die sich nach jahrelanger zuschauerqual endlich dazu durchgerungen haben, die verspießten versicherungskaufleute in den presenterspots der sportschau („der sport wird ihnen präsentiert… von ihren experten der ergo-versicherungsgruppe“) gegen einen etwas zeitgemäßeren werbeauftritt zu tauschen. deren agentur aimaq-stolle hat ganze arbeit geleistet – dachte man, bis folgendes video auftauchte und die damit verbundenen plagiatsvorwürfe: via

___________________________________________________________________________

klickstu

unilever ging mit einer cleveren eis-maschine in den USA an den start. eis gab’s nur, wenn das lächeln stimmt – dafür dann aber für umme. unter dem motto „share happy“ zaubert der wunderkasten die geschossenen fotos auch direkt zu twitter, facebook und co. ein schönes beispiel, wie marken erlebbar gemacht und emotional präsentiert werden können: via

___________________________________________________________________________

pay-tv-sender sky stemmt sich mit aller macht gegen den drohenden untergang und den immer lauter werdenden ruf eines „milliardengrabs“. nachdem der kundenfang wenig erfolglos blieb, versucht man nun, den potentiellen kunden in den kneipen die lust auf fussball zu vermiesen: laut einer aussschreibung sucht sky kontrolleure, die illegale fussball-kneipen aufspüren und ausheben sollen – auf den spuren des großen GEZ-GAU. gesucht sind abiturienten, berufseinsteiger und berufserfahrene, deren offizieller auftrag die regionale vermarktung des senders ist. interesse? via, via

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: